Stempelmaschine



Bei einer Stempelmaschine oder auch industriellen Stempelmaschine handelt es sich um ein Stempelgerät, bei dem der Stempeldruck nicht mehr von Hand erfolgen muss. Das Beschriften unterschiedlicher Objekte und Materialien erfolgt über Stempelplatten, Stempelräder und bei modernen Geräten auch durch ein Ink-Jet-Verfahren, wie es typischerweise bei industriellen Tintenstrahldruckermodellen eingesetzt wird.

 

Automatischer Stempelvorgang erleichtert Prozessabläufe

In den meisten Fällen verfügt eine Stempelmaschine nicht ausschließlich über den gewünschten Text, sondern ebenso auch über eine Datumsfunktion oder Uhrzeitfunktion, die entsprechend eingestellt werden kann. Zu den Stempelmaschinen gehört beispielsweise auch die Frankiermaschine, die allerdings nur durch die Post erhältlich ist und bei der die Anzahl der Briefe, die frankiert wurden, abgerechnet wird.

 

Eine Stempelmaschine ist variabel mit Text und Ziffern gestaltbar, so dass sie praktisch alle gewünschten Stempeldrucke umsetzen kann. Einsatz findet sie meist dort, wo eine Vielzahl von Stempeldrucken notwendig ist, die durch das Stempeln per Hand nicht zu gewährleisten wäre. Durch die Stempelmaschine erfolgt der Stempeldruck fast von allein.


« zurück zum Stempellexikon