Metallstempel




Bei einem Metallstempel handelt es sich um ein besonders robustes Stempelmodell, welches als selbstfärbender automatischer Stempel erworben und ebenso mit einer individuellen Textplatte ausgestattet werden kann oder eine Standardtextplatte. Auch besteht die Möglichkeit von verstellbaren Metallstempel Modellen, wie dies bei Datumsstempeln möglich ist. Ein Metallstempel kann zwar eine zusätzliche Stempelplatte wie sie gewöhnlich eingesetzt wird, aufweisen, beinhaltet aber standardmäßig garvierte Metallräder, die ebenso Zahlen als auch Buchstaben oder Zeichen aufweisen können.

 

Stabilität durch robuste Materialien

Metallstempel Typen entsprechend oft den unterschiedlichsten Anforderungen und die Stempelräder werden meist aus Metall wie Stahl, Druckguss oder auch Messing angefertigt. Dadurch sind sie auch für die Stempelung verschiedener Objekte einsetzbar und für die Nutzung von Stempelfarbe, die nicht immer für Stempelplatten aus Gummi geeignet sind. Um dem Gewicht des Stempels entgegenzuwirken, besteht das Gehäuse meist nicht aus Metall sondern aus Kunststoff, welcher der Stabilität an sich keinen Abbruch tut.

Eingesetzt werden Metallstempel, die als die stabilsten gelten, meist dort, wo eine Vielzahl von Stempelungen pro Tag notwendig ist. Sie sind ebenso als selbstfärbende Modelle erhältlich als auch als Modelle, die mit einem Stempelkissen mit herkömmlicher oder auch besonderer Farbe genutzt werden können, wenn beispielsweise der Einsatz auf Kunststoff oder anderen Materialien mit einer dafür geeigneten Farbe erforderlich ist.


« zurück zum Stempellexikon