Lasergravurmaschinen im Einsatz

Lasergravuren gehören zu den modernsten Formen der Gravur, die die moderne Technik aktuell hergibt und ermöglichen ein präzises Arbeiten auf unterschiedlichen Materialien wie Metall, Glas, Stein etc. Je nachdem, wie eine Gravur sich gestaltet, wird eine Lasergraviermaschine dabei erhitzt um ggf. Veränderungen, Schattierungen, klare Linien oder was auch immer gefragt ist zu erzeugen. Lasergravuren erfolgen natürlich nicht per Hand, sondern werden durch Lasergravurmaschinen umgesetzt, die aktuell meist computergestützt bzw. computergesteuert sind. Diese Maschinen können ebenso kreative Umsetzungen ermöglichen als auch das Markiere von Bauteilen, Typenschildern, Kunststoffobjekten etc. Die präzise Umsetzung erfolgt hierbei durch einen Laserscanner, der die Gravur Zeile für Zeile vornimmt, so dass diese am Schluss ein Bild, einen Text oder auch beides ergibt.

Durch eine Lasergravurmaschine werden die unterschiedlichen Impulse gesteuert, die dazu dienen, die Vorlage auf ein Objekt zu bringen. Dabei werden die Schichten in unterschiedlicher Tiefe abgetragen, was für die einzelnen Schattierungen sorgt. Dabei können durchaus Halbtöne erzeugt werden, so dass ganze Fotos auf verschiedene Materialien übertragen werden können. Und dies gut erkennbar und detailgenau. Darüber hinaus finden sich auf dem Markt auch Gravurmaschinen, die nach anderen Prinzipien arbeiten wie beispielsweise der Maskengravur. Hierbei wird die Maske verkleinert auf dem zu gravierenden Objekt dargestellt, wobei sich die Maske im Laserstrahl befindet. Dabei kann, muss es sich jedoch nicht um eine feststehende Maske handeln, sondern kann ebenso auch Maske sein, die entsprechend eingestellt wird bzw. um Masken handeln, die nacheinander auf das Objekt übertragen werden und so ein Bild ergeben. Durch eine Maskengravur ist es möglich, mit einem Impuls die abzutragende Kontur vom Material abgenommen werden kann.

Eine andere Art der Gravur bieten Maschinen, die die Glas-in-Glas-Gravur oder auch Glasinnengravur ermöglichen. Diese Art der Gravur legt die Abbildung nicht außen auf einem Objekt an, sondern innen. Der Laser wird hierbei dreidimensional gesteuert und auf dem inneren Bereich fokussiert.


« zurück zum Stempellexikon