Exlibris Stempel mit Jugendstil Elementen

Exlibris Stempel werden bereits seit vielen Jahren von Buchliebhabern zur Kennzeichnung ihres Besitzes eingesetzt und haben die handschriftlichen Vermerke, wie sie noch lange Zeit vorgenommen wurden, ersetzt. Noch heute finden sie Anwendung und gerade Freunde des klassischen Exlibris ziehen noch immer Exlibris Stempel mit Jugendstil Elementen vor, wie sie im 15. Jahrhundert, während der Jugendstilepoche üblich waren, wobei diese Epoche auch die zweite Blütezeit der künstlerischen Exlibris Umsetzung darstellt. Die Jugendstilepoche brachte insbesondere dekorative und geschwungene Teilelemente hervor, die mit floralen Ornamenten verbunden waren und eine symmetrische Umsetzung aufwiesen. Zu den typischen Gestaltungselementen gehörten - und gehören noch heute florale, flächendeckende Muster, Engel, einzelne Blumen, Gesichter, in gewundener Form dargestellte Tiere sowie auch andere Motive, die mit dem Namen des Besitzers und dem Zusatz Exlibris kombiniert wurden.

Die Motive von Jugendstil Exlibris Stempel können durchaus unterschiedlich sein, weisen jedoch immer einen ähnlichen Motivstil auf, wirken edel und besonders und zeigen so einen gewissen Besitzerstolz der Bücherfreunde an. Aktuell finden Interessierte eine Vielzahl von vorgestalteten Jugendstilelementen, die der Stempelherstellung dienen und bei denen es möglich ist, den eigenen Namen in die Motive einzufügen oder auch nur die Initialen, wenn dieses gewünscht ist. Sie eignen sich ebenso für Bücherfreunde als auch als Geschenk und können demnach mit jedem Wunschnamen gestaltet werden.

Über die vorgefertigten Motive hinaus, ist auch die Gestaltung mit eigenen Motiven möglich. Oft wird hierzu ganz klassisch ein Holzstempelmodell benutzt, welches kombiniert mit einem Stempelkissen eingesetzt wird. Bei der Umsetzung des Motives ist es möglich, Jugendstilelemente auch mit modernen Elementen zu kombinieren oder sich direkt auf die klassische Jugendstilepoche zu konzentrieren. Viel Anregung bietet das Internet oder die Darstellung von Standardstempeln, die als Exlibris Stempel eingesetzt werden. Soll das Motiv selbst gestaltetet sein, so ist zu beachten, dass es klare Linien aufweist, die die Stempelplattengravur optimal ermöglicht.


« zurück zum Stempellexikon