Buchungsstempel



Buchungsstempel

Als Buchungstempel oder auch Kontierungsstempel, wobei beide Stempel durchaus andere Aufgaben haben können, werden Stempel bezeichnet, die in Firmenbuchhaltungen sowie auch Steuerbüros etc. zum Einsatz kommen. Diese dienen dazu, notwendige Vermerke wie „eingegangen“, „gebucht“, „geprüft“ etc. und werden ebenso zur Regulierung von Rechnungen eingesetzt als auch zum Hinweis auf bestimmte Fristen, als Zahlungshinweis oder auch zur Bestimmung der Kostenstelle. Verwendete Modelle können unterschiedlich gestaltet sein und aus klassischen Stempel mit einzeiligem Stempeldruck bestehen als auch durch automatische Buchungsstempel umgesetzt werden, die einzeilig sind oder verstellbar und so mehrere buchungsbezogene Vermerke beinhalten, die ganz nach Bedarf umgestellt werden können. Im Rechnungswesen werden sie ebenso als Eingangs- als auch als Ausgangsstempel verwendet – wobei hier auch Text- und Datumkombinationen zum Einsatz kommen wie „gebucht am xxx“.

Tipp! Stempel für Steuerberater sowie unsere aktuellen Buchungsstempel finden Sie hier:
Steuerberaterstempel » Buchungsstempel »

Anwendung in der Buchhaltung als Kontierungsstempel

Bei den Kontierungsstempeln, die ebenfalls als Buchungsstempel bezeichnet werden, handelt es sich im Grunde um gesonderte Stempelmodelle, die dafür eingesetzt werden, Kostenstellen sowie auch Konten im Rahmen der anliegenden Buchung aufzuteilen bzw. die Eintragung des Buchungstextes zu ermöglichen und damit als Buchhaltungsanweisungsstempel zu dienen. Der Buchhaltungsstempel in Form al Kontierungsstempel ist tabellarisch angelegt und enthält verschiedene Spalten, die mit dem Konto, abgekürzt auch Kto. dem Gegenkonto, der Kostenstelle, bezeichnet als Kst. Als auch dem Kostenträger, KTR, der Bezeichnung, Bez. – sowie dem Datum der Buchung und dem Buchungsbetrag, abgekürzt auf Dat. Und Betr. Versehen sind. So beinhaltet die Tabelle etwa 4 Spalten, in die die Details der Buchung per Hand eingetragen werden, was fachlich als Vorkontierung bezeichnet wird. Buchungsstempel können somit, je nach Art des Einsatzes, unterschiedlich gestaltet sein oder auch individuell bestimmten Erfordernissen genügen. Abgesehen von den Kontierungsstempeln haben sie im Grunde keine typischen Standardanforderungen, so dass sie ggf. dem gewünschten Zweck gemäß umgesetzt werden können. Die Stempel können unterschiedlicher Größe und unterschiedlichem Formats sein und der Preis hängt meist von der Art und Qualität des Stempels ab.

Weiterführende Verweise

Sie möchten mehr zum Thema Buchungsstempel erfahren, oder direkt einen online bestellen? Nutzen Sie hierzu die von unserem Stempel-Team zusammengefassten Quellen:

Buchungsstempel mit Kostenstelle » Kontierungsstempel »


« zurück zum Stempellexikon