Bibliotheksstempel



Bibliotheksstempel

Der Bibliotheksstempel dient der Kennzeichnung von Büchern als Besitz einer bestimmten Bibliothek und darf auch nur in diesem Rahmen verwendet werden. Aufgrund seiner Funktion kann er nicht grundsätzlich frei bestellt werden, sondern es muss unserem Stempel-Team eine Bescheinigung vorliegen, dass er nur für den entsprechend ihm zugedachten Zweck hergestellt und in dessen Rahmen von der Bibliothek genutzt wird, für die er erstellt wird. Werden Bücher aus dem Fundus einer Bibliothek verkauft, so muss die Besitzerkennung, also der Stempeldruck ungültig gemacht werden. Dies kann durch einen weiteren Stempel erfolgen oder durch streichen der Kennung und einem entsprechend durch den Stempel authentifizierten Vermerk.


Eindeutige Zuordnung einer Mitgliedschaft

Doch nicht nur Bücher, auch Mitgliederkarten werden meist mit dem Bibliotheksstempel versehen, um sie auf die Weise gültig zu machen bzw. als Leihkarte der entsprechenden Bibliothek zu kennzeichnen. Je nach Art der Bibliothek, des Standortes oder der Zugehörigkeit, kann der Stempel unterschiedlich gestaltet sein, so dass die entsprechende Bibliothek eindeutig zu identifizieren ist.

Weitere interessante Themengebiete

Adressstempel » Absenderstempel » Firmenstempel bestellen


« zurück zum Stempellexikon